G.U. Film Medienverleih – Die Zentrale des Norddeutschen Edeltrash
23Jan/16

“GEH INS HERZ” (2015) auf Youtube erhältlich

Nicht mal ein ganzes Jahr ist nach den Dreharbeiten zu unserem Film "Geh Ins Herz" vergangen, doch zur Winterzeit schickt es sich womöglich doch an, jenes wärmende Werk vor der Zeit hoher Frühlingsgefühle an die Öffentlichkeit zu führen. Nachdem es in herzlicher Tradition auch 2015 beim Indigo Filmfest vorgeführt wurde sowie ebenso von der Fachpresse freudig in Empfang genommen wurde, präsentieren wir dieses Kleinod nun für die gesamte Öffentlichkeit auf Youtube:

Wir wünschen eine gute Menge pochender Horror-Stimmung für all die lieben Einsamen und einsam Liebenden da draußen.

Geh-Ins-Herz-KritikerposterA

Pressematerialien zum Film lassen sich weiterhin über folgender Adresse einsehen: https://www.dropbox.com/sh/ajzwenmjcw5pw1e/AACTYQAl9LR32-T-55BVtUCza?dl=0

18Apr/15

“GEH INS HERZ” (2015) – der neue Kurzfilm von Christian Witte

Anbei der Teaser zum neuen Kurzfilm von Christian Witte, mit anschließender Ansage vom Regisseur zur On-Demand-Sachlage für Interessierte.

Produktion: G.U. Film Medien Verleih
Herstellungsland: Deutschland, 2015
In der Hauptrolle: Martin Hentschel
Musik: The Saefkows

Kompletter Film jetzt erhältlich on demand - bei Interesse: eventuelle Anfragen gerne an Christian Witte oder Martin Hentschel richten.

Mehr Infos unter: https://www.facebook.com/gehinsherz

Geh ins Herz Poster 1 Geh Ins Herz Poster 2

Pressematerialien erhältlich unter: https://www.dropbox.com/sh/ajzwenmjcw5pw1e/AACTYQAl9LR32-T-55BVtUCza?dl=0

16Apr/15

“Der Unendliche Planet” (2014) auf Youtube erhältlich

Ein Jahr, nachdem wir die Dreharbeiten zu unserem Film "Der Unendliche Planet" abgeschlossen hatten und dieser beim Indigo Filmfest sowie von der Fachpresse freudig in Empfang genommen wurde, präsentieren wir ihn nun für die gesamte Öffentlichkeit auf Youtube:

Wir wünschen gute Endzeit-Unterhaltung und freuen uns auf Euer Feedback!

Der-Unendliche-Planet-PresseposterSmall

Pressematerial zum Film lässt sich weiterhin unter http://der-unendliche-planet.blogspot.de/ finden.

15Feb/15

“WARSTAR – DER FILM” auf Youtube erhältlich

Nun endlich in der Öffentlichkeit erhältlich, bekannt vom INDIGO FILMFEST 2012: Der Zusammenschnitt der berühmten WARSTAR-Reihe, basierend auf den Kurzfilmen MISSION 'A' - GEFAHR AUS DEM BLUT, WARSTAR 2035: KAMPF UM DIE ERDE, WARSTAR LEBT! - POLIZEI IM ALL und WARSTAR 3 - AUFTRAG: TEL AEGIR.

http://www.imdb.com/title/tt2414388/

Regie: Christian Witte
Charaktere und Drehbuch: Christian Witte, Anne Vogt und alle sowieso, weil viel improvisiert wurde
Mit: Tom Nehmer, Christian Sinnig, Anne Vogt, Martin Hentschel, Dennis Klose
Musik von: The Saefkows

© Christian Witte, 2012

4Mai/14

DER UNENDLICHE PLANET – der neue Kurzfilm von Christian Witte

JETZT ERHÄLTLICH ON DEMAND - mehr Infos unter http://der-unendliche-planet.blogspot.de/:


TRAILER:

 

KURZINHALT:

Ein von seinen letzten Lumpen umhüllter Mann bahnt sich seinen Weg durch die verdorrte Landschaft. Umringt von Tod, Verderben und endloser Leere sind ihm nur noch Erinnerungen der Lebendigkeit geblieben. Diese sind die entscheidenden Antriebskräfte für seinen mühsamen Treck durch die glühende Einöde. Wann er sich auf die Reise machte, weiß er nicht mehr. Es spielt auch keine Rolle.

Mit dem Drang nach dem letzten, persönlichen Glück im Herzen durchlebt er sodann die allgegenwärtige Furcht vor der böswilligen Flora & Fauna, die in den letzten Winkeln des Planeten zur giftig-allesfressenden Lebensform herangewachsen ist. Schließlich eingekesselt und gelähmt von der erbarmungslosen Naturgewalt scheint sein Körper verloren, doch da erblickt er am Horizont eine Vision seines Ziels. Ist dies ein Hoffnungsschimmer der Erlösung oder nur eine verblendende Ablenkung?

 
POSTER:

 

PRESSKIT:

Unten erhaltet ihr einen Link zu unserem Presskit - dort sind enthalten: Das PRESSEHEFT zu DER UNENDLICHE PLANET sowie Screenshots, Trailer und Plakate (ca. 60 MB).

Presskit-Download auf dropbox

21Mrz/12

“WHO IS HU” (2012) – Der neue Kurzfilm von Markus Hagen & Matthias Wissmann

In Bremen & Umgebung wurde mal wieder die Kamera in Anschlag genommen! Markus Hagen und Matthias Wissmann haben sich nach ihrer letzten Ko-operation ENTROPIE (2011) erneut zusammengetan und vom 18.02. bis 24.02.2012 einen brutalen und spannenden Krimi-Kurzfilm (ca. 20 Minuten Länge) namens WHO IS HU gedreht, den man u.a. mit "RESERVOIR DOGS" & "36 - TÖDLICHE RIVALEN" vergleichen kann.

Zur Story: "Simon wird ein Sack vom Kopf gezogen. Seine Augen gewöhnen sich schwerlich an das blendende Tageslicht. Sein Gesicht schmerzt und er blutet. Wie ist er in diese kalte und verwitterte Halle gekommen? Wieso ist er an einen Stuhl gefesselt? Und wieso bedroht ihn sein Kollege Donny mit gezogener Waffe?" (Quelle: mhfilm.de)

Als Set wurde ein ehemaliges Militärgelände gewählt, wobei hauptsächlich eine mit Holz und Spinnenweben gefüllte Kasernenhalle als Location für die Facetten-reiche Handlung genutzt wurde. In diesem Setting bewegten sich die 4 hochmotivierten Hauptdarsteller (THOMAS LEHMANN, CHRISTIAN BERGMANN, ALEXANDER MILO und *Spoiler* H...... S......... *Spoiler*) zu den Anweisungen der Regie, u.a. in punkto Kampfchoreographie, die sich (visuell) durch absolute Härte auszeichnet - So war jeder trotz des relativ kalten Wetters immer gut aufgewärmt. Dies trifft natürlich auch auf Aufnahmeleiter Kevin Hartfiel, Tonmeister Michael Manzke und Maskenbildnerin Sarah Huzel zu, da wirklich jeder Tag neue Arbeit (u.a. aufwendiger Kamerakran- und Dollyaufbau) und Schauwerte (u.a. Bluteffekte, Knarrenaction und hochwertige Schauspielkunst) bereithielt. Das die Drehtage straff von morgens bis abends ablaufend durchorganisiert wurden, war demnach eher kurzweilig & aufregend als strapazierend. Und die Sichtung des gedrehten Materials sowie der hervorragenden externen O-Töne lässt jetzt schon stark erahnen, dass hier ein harter Psychokrimi der Extraklasse in der Mache ist. Man darf also gespannt sein! Mehr Infos zum Film und weitere News findet ihr unter: http://whoishu.mhfilm.de/

31Mrz/11

“KUNST – EIN FILM – Eine Schere in Gedanken – Akt 1: Taubenschlag” [2011]

Eine Woche nach ZEIT DER BULLEN steigen Regielegende Christian Witte und Darstellerikone Martin Hentschel endlich wieder aus der Versenkung auf und kehren erneut zur hohen Filmkunst zurück! Mit dabei an Bord ist der renommierte Synchronautor Hyk Jähnish, der u.a. schon mit Bruce Lee und Bruce Le zusammenarbeitete! Zusammen erschufen sie dieses technisch versierte und mit Preisen überhäufte Meisterwerk, dass exklusiv seine Premiere im glorreichen 8mm-Format feiert! Ein Feuerwerk der Erotik, angefüllt mit Emotionen, Horror, Romantik, Action und einer Prise schwarzen Humor - nicht verpassen!

24Mrz/11

“ZEIT DER BULLEN” (2011)

 

Der neue Film von Christian Witte - In der Hauptrolle: Martin Hentschel - Dieser neue Thriller (eine Auftragsarbeit für die DEUTSCHE POP-AKADEMIE) ist vielschichtiger als er auf den ersten Blick erscheinen mag. Was ist die Wahrheit, wer lügt und wer nicht? Führt der Film selbst einen gar hinter's Licht? Finden SIE es selbst heraus!

26Okt/10

WARSTAR 2035 – Kampf um die Erde [2010]

Endlich der neue Kurzfilm des G.U. Film Medien Verleih ist da! Science-Fiction at it's best! Totaler Trash alà Sheeba & Screamday erwartet euch hier :D Saefkows machen auf schlecht, aber es funktioniert!

Habt Spaß, nehmt es nich zu ernst, wird schon werden.

Mit: Christian Sinnig, Kai Steve Lehmer, Anne Vogt & Christian Witte in den Hauptrollen :D Amateur-Impro für Deutschland! 10 Minuten 1A Spannung!