G.U. Film Medienverleih – Die Zentrale des Norddeutschen Edeltrash
31Dez/11

Das Jahr 2011 für mich

Eine Diashow mit Bildern und Fotos zu unseren Arbeiten im Jahr 2011 in Sachen Film, Audio-Comedy, Bildbearbeitung, u.a. sowie vielen schönen Behind-the-Scenes-Fotos. Wir haben zusammen viel geschafft in diesem Jahr und ich hoffe, dass es 2012 noch produktiver vonstatten geht. Ich wünsche euch allen, die mir all dies ermöglicht und sich eingesetzt haben, einen guten Rutsch ins neue Jahr :) Danke!

10Jun/11

Franz Simoneit – We don’t like Buschido

Franz Simoneit is back in time!
Unser Egozentriker aus dem wunderschönen Wien
präsentiert den neuesten Smash-Hit "We don't like Buschido",
bei dem die Musikboxen zum bluten gebracht werden.
Wieder mit schlagkräftiger Unterstützung:
diesmal mit dabei: RENE SCHMIDT (BIG BROTHER 10), CHRISTIAN WITTE
(GOODBYE ERWIN BRADDOG), TANJA KARIUS (PROJECT GENESIS), DANIA EMICH (TURBO ZOMBI), SEBASTIAN GUTSCHE (SPACE WOLF) & MARTIN HENTSCHEL (OTTO'S ELEVEN)!
Franz Simoneit läutet eine neue Phase in seinem großartigen Schaffensprozess ein. Erleben sie Ihn, spüren sie ihn, HÖREN SIE IHN!
This man will never gonna die! Joa, Sicherlich!
____________________________________

Franz Simoneit - "We don't like Buschido"

mit:
Franz Simoneit, Tanja Karius, Rene Schmidt,
Christian Witte, Sebastian Gutsche, Dania Emich,
Katja Utzinger und Martin Hentschel

Kamera, Schnitt, Produktion & Co-Regie: Christian Witte

Drehbuch, Casting, Produktion & Regie: Martin Hentschel

© 2011, Alle Rechte vorbehalten

Die Handlung dieses Musikvideos ist frei erfunden.
Jede Ähnlichkeit und jeder Bezug mit lebenden oder
früher lebenden Personen oder Firmen oder tatsächlichen
Begebenheiten wäre rein zufällig.

31Mrz/11

“KUNST – EIN FILM – Eine Schere in Gedanken – Akt 1: Taubenschlag” [2011]

Eine Woche nach ZEIT DER BULLEN steigen Regielegende Christian Witte und Darstellerikone Martin Hentschel endlich wieder aus der Versenkung auf und kehren erneut zur hohen Filmkunst zurück! Mit dabei an Bord ist der renommierte Synchronautor Hyk Jähnish, der u.a. schon mit Bruce Lee und Bruce Le zusammenarbeitete! Zusammen erschufen sie dieses technisch versierte und mit Preisen überhäufte Meisterwerk, dass exklusiv seine Premiere im glorreichen 8mm-Format feiert! Ein Feuerwerk der Erotik, angefüllt mit Emotionen, Horror, Romantik, Action und einer Prise schwarzen Humor - nicht verpassen!